Trainer C-Lizenz

GRUPPIERUNG

- Trainer C - Breitenfußball
- Trainer C - Leistungsfußball

 

ALLGEMEINE VORAUSSETZUNGEN / ZULASSUNG 

Tabellarischer Lebenslauf inkl. des sportlichen Werdegangs
- Nachweis über die Mitgliedschaft in einem Verein eines Mitgliedsverbandes des DFB
- Nachweis darüber, dass der Bewerber in einem Verein eines der FIFA angehörigen Nationalverbandes Fußball gespielt hat (Kopie Spielerpass)
- ärztliches Zeugnis über die sportliche Tauglichkeit (Original), nicht älter als drei Monate
- polizeiliches Führungszeugnis als Nachweis eines tadelfreien Leumunds (Original), nicht älter als drei Monate
-Erklärung, dass der Bewerber sich der gültigen Ausbildungsordnung, den Satzungen und den Ordnungen des DFB und seines zuständigen Landesverbandes unterwirft


SPEZIELLE VORAUSSETZUNGEN / ZULASSUNG
- Vollendung 16.Lebensjahr
- Erste Hilfe-Kurs
- Lizenzerteilung mit Vollendung des 18.Lebensjahres


TÄTIGKEITSFELD / EINSATZBEREICH
- Alle Juniorenmannschaften außer Junioren-Regionalliga
- Alle Frauenteams (außer Bundesliga)
- Alle Amateurteams bis 5.Spielklasse

AUSBILDER / DAUER
Landesverbände 120 Unterrichtseinheiten zuzüglich 20 UE Prüfung, davon 80 Unterrichtseinheiten Basiswissen, 40 Unterrichtseinheiten Profilbildung


AUSBILDUNGSZIELE
Methodisches Handwerkszeug Planen, Organisieren, Auswerten des Trainings Mitgestalten des Vereinsumfeldes Pädagogisch-psychologisches Grundwissen


INHALTSBAUSTEINE / PROFILE

Basiswissen Technik-, Taktik-, Konditionstraining Trainingsplanung Aufgaben des Trainers/Coachen Juniorentraining


Profil 1 - Junioren:

- Ausbildungsabschnitte
- Trainingsplanung
- Methodisches Erarbeiten der Grundtechniken
- Muster-Trainingseinheiten


Profil 2 - Senioren:

- Spielbeobachtung
- Technik
- Taktik
- stabilisieren Mannschaftstaktik
- Planung einer Saison
- Mannschaftsumfeld

Seite zuletzt aktualisiert am: 16.08.2017