03.06.2018

36. Landkreisturnier der D-Junioren in Breddorf

Autor / Quelle: Detlef Borchers, FC Ummel / Günter Sievers, NFV-Kreisvorstand

Die 36. Auflage des D-Junioren Landkreisturniers fand kürzlich auf der Sportanlage des FC Ummel in Breddorf statt. An diesem Turnier nahmen 24 Mannschaften teil.

"Dies ist ein kleiner Anstieg der teilnehmenden Mannschaften gegenüber zu den letzten Jahren“, so Kreisjugendausschussvorsitzender Detlef Reich. Für einen optimalen Ablauf des Turniers wie z.B. Platzbau und Verpflegung der Teilnehmer sorgte Detlef Borchers mit seinem Team vom FC Ummel. Volkhard Tamke (D-Junioren-Staffelleiter) Michel Bizot und Wilhelm Wedemeyer vom Kreisjugendausschuss zeichneten sich für den reibungslosen Turnierablauf verantwortlich, hierbei wurden sie durch die Schiedsrichter Marcel Scharlipp, Christoph Meinke, Lukas Dittmer, Hursit Pak, Willi Tilch, Carel Wördenbach, Boris Blendermann und Norbert Peplawski unterstützt.

Rechtzeitig zum Beginn des Turniers hatte der Wettergott Einsicht und stellte den Regen ein! Bei den Spielen der Gruppenphase waren die Mannschaften in zwei U13-Gruppen und zwei U12-Gruppen eingeteilt. Aufgrund der ausgeglichenen Spielstärke der teilnehmenden Mannschaften musste in den anschließenden Finalspielen mehrfach ein 8-Meterschießen für die Entscheidung sorgen. Im Endspiel bezwang die U13 des JFV A/O/Heeslingen die JSG Gnarrenburg U13 mit 3:0-Toren. Im Spiel um Platz drei besiegte die JFV Wiedau/Bothel (U12) den VFL Sittensen U12 im 8-Meterschießen mit 4:2 Toren. Alle Ergebnisse und Platzierungen können dem Turnierplan entnommen werden. Des Weiteren werden Momentaufnahmen dieser sportlichen Großveranstaltung auch unter der Galerie abgebildet. 

Die Schirmherrschaft hatte der Landkreis Rotenburg übernommen und stiftete, wie schon bei den vergangenen Turnieren, Siegerpreise im Gesamtwert von mehreren Hundert Euro.

Der FC Ummel bedankt sich noch einmal bei der Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung, der Sparkasse Rotenburg-Osterholz und Zevener Volksbank für die Unterstützung!

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 23.10.2018