12.04.2022

Andrea Busch erhält Auszeichnung als Bezirkssiegerin bei der Aktion "Danke Schiri"

Autor / Quelle: Lennart Blömer, Schiedsrichter- u. Presseausschuss

Die Schiedsrichterin Andrea Busch (SV Anderlingen) wurde aufgrund ihres ehrenamtlichen Engagements in der Schiedsrichterei vom NFV-Bezirk Lüneburg mit der Ehrung „Danke Schiri“ ausgezeichnet.

Andrea ist seit Anfang 2017 Schiedsrichterin und leitet Spiele bis zur Landesliga der Frauen. Hierbei pfeift sie in der Saison bis zu 30 Spiele und sticht mit ihrer besonderen Zuverlässigkeit heraus. Darüber hinaus kümmert sie sich um die Schiedsrichter:innen in ihrem Verein, indem sie diese unterstützt und fördert. Auch bei Lehrveranstaltungen ist sie regelmäßig anzutreffen.

Mehr als gerechtfertigt war es also, als sie kürzlich auf der Ehrveranstaltung in Barsinghausen vom NFV-Präsidenten Günter Distelrath, Verbandschiedsrichterobmann Bernd Domurat und FIFA-Schiedsrichter Harm Osmers für ihr Engagement geehrt wurde.

Den Inhalt der Veranstaltung bildeten unter anderem Kurzpotraits, in denen die 12 Bezirkssieger:innen von ihren jeweiligen Bezirksschiedsrichterobmännern vorgestellt und laudiert wurden. Für Andrea ergriff Jürgen Bockelmann das Wort.

Abgerundet wurde die Veranstaltung mit einem Vortrag von FIFA-Schiedsrichter Harm Osmers, der seinen Zuhörer:innen exklusive Einblicke in seine Spiele und Entscheidungen bot.

Auch Andrea zeigte sich positiv über die Veranstaltung: „Ich freue mich sehr über die Auszeichnung, die mich motiviert auch weiterhin aktiv dem Fußball treu zu bleiben. Das in Hannover bei der Verleihung z.B. der NFV-Präsident oder der FIFA-Schiedsrichter Harm Osmers anwesend waren, zeigt, dass dem NFV die Amateurschiedsrichter wichtig sind.“

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 18.05.2022