22.12.2021

Ausrüstungskonzept für Schiedsrichter:innen

Autor / Quelle: Lennart Blömer

Seit Jahren hegte der Schiedsrichterausschuss des NFV-Kreis Rotenburg den Wunsch, wieder ein Ausrüstungskonzept für seine Schiedsrichter:innen anzubieten. Ziel war es, den Schiedsrichter:innen etwas für ihren Einsatz zurückzugeben, den Zusammenhalt untereinander zu stärken und auch nach außen als Einheit aufzutreten.
Anfang des Jahres setzte sich Sascha Börsdamm aus dem Kreisschiedsrichterausschuss mit Jenning und Hansi Bargfrede zusammen, um ein Ausrüstungskonzept zu entwerfen, welches im Mai fertiggestellt wurde.

Insgesamt konnte Börsdamm mit über 124 Bestellungen fast alle Schiedsrichter:innen ausstatten. Die erste Vergabe erfolgte auf der letzten Jahreshauptversammlung.

Finanziell wurde das Ausrüstungskonzept von den Zuschüssen der drei Volksbanken im Kreis Rotenburg (Volksbank in Bremervörde, Zevener Volksbank und Volksbank Wümme-Wieste in Sottrum) großzügig unterstützt. So konnte sich jeder Schiedsrichter für wenig Geld an einer großartigen Kollektion bedienen.

Ein besonderer Dank geht dabei an Uwe Schradick, der sich um die Zuschüsse der Volksbanken gekümmert hat. Außerdem dankt der Kreisschiedsrichterausschuss ganz besonders Sport Bargfrede in Person von Henning und Hansi Bargfrede für die sehr gelungene Zusammenarbeit und Unterstützung.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 25.01.2022