24.05.2018

Dennis Finke Kreissieger DFB – Fußballheld fuhr nach Spanien

Autor / Quelle: Joachim Riegel, Presseausschuss

Dennis Finke vom FSV Hesedorf/Nartum (FC Hesedorf) wurden im NFV-Kreis Rotenburg mit dem DFB- Fußballheld-Ehrenamtspreis ausgezeichnet. Der Preisträger ist mit 230 Gewinnerinnen und Gewinner des Ehrenamtsförderprojektes „Fußballhelden – Aktion junges Ehrenamt“, das der DFB in Kooperation mit „KOMM MIT“ durchführte, zu einer Bildungsreise vom 06.05.2018 bis 13.05.2018 nach Spanien gereist.

Aus jedem Fußballkreis in Deutschland wird eine „ Fußballheldin“ oder „Fußballheld“ für hervorragende ehrenamtliche Leistungen ausgezeichnet. Auf Grund des außerordentlichen Engagement von Dennis Finke in der Jugendabteilung des FSV Hesedorf/ Nartum ist er vom NFV – Kreis Rotenburg als Sieger des neuen DFB – Wettbewerbs „ Fußballhelden“ im Jahr 2017 ausgewählt worden. Diese Auszeichnung ist gleichzeitig ist mit einem ganz besonderen Preis verbunden. Gemeinsam mit dem Kooperationspartner im Bereich der DFB – Anerkennungskultur – KOMM – MIT wird der Kreissieger Dennis Finke zusammen mit 230 Gewinner/innen zu einer fünftägigen Bildungsreise mit vom 06.05.2018 bis 13.05.2018 nach Barcelona – Maresme reiste.

Die Woche am spanischen Mittelmeer ist Anerkennung und Motivation für die 230 Jugendtrainer/innen und –leiter/innen. Als Zeichen der Anerkennung begrüßte in diesem Jahr Wolfgang Möbius, Peter Freymuth und Thomas Schlierbach als Vertreter  des DFB und der ehemalige Bundesligaschiedsrichter Lutz Wagner die ehrenamtlichen Gewinner/innen in Spanien.

"Es gibt unzählige Möglichkeiten, junge Menschen über attraktive Projekte weit über die aktive Laufbahn als Fußballer hinaus an den Klub zu binden und Schritt für Schritt an größere Aufgaben heranzuführen. Das haben die Vereine an der Basis längst erkannt", so Dr. Rainer Koch, 1. DFB-Vizepräsident. Philipp Reinartz, Geschäftsführer bei KOMM MIT konstatiert: „KOMM MIT setzt sich seit Jahrzehnten für die Basis des Fußballs ein. Wir möchten mit unserem Know-How einen weiteren Teil dazu beitragen, dass Vereinsleben existieren und nachhaltig ausgelebt werden kann. Denn die sportlichen Angebote, die durch das Vereinsleben zustande kommen, spielen im Alltag vieler Familien eine bedeutende Rolle. Diese gilt es zu erhalten."

Theoretische und praktische Lerneinheiten auf hochwertigen Kunstrasenplätzen am Mittelmeer sowie ein Tagesausflug nach Barcelona, der u. a. die Besichtigung des Stadion Camp Nou beinhaltet, werden die Jugendtrainer/innen und –leiter/innen inspirieren und motivieren, sich weiterhin ehrenamtlich in ihren Vereinen zu engagieren und andere zu ermutigen, es ihnen gleich zu tun.Die neuen Fußballhelden können sich also auf abwechslungsreiche und spannende, jedoch ebenso intensive und fordernde Tage freuen, bevor sie mit vielen Eindrücken und neuen Ideen im Sommer in ihren Vereinen in die nächste Saison starten.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 17.08.2018