18.03.2018

Ehrungen in besonderem Maße auf dem Kreisjugendtag

Autor / Quelle: Joachim Riegel, Presseausschuss

"Alltagshelden" rund um den Fußball erhielten Geschenke und Urkunden für die geleisteten ehrenamtlichen Tätigkeiten.

Detlef Reich als Kreisjugendausschussvorsitzender des NFV-Kreises Rotenburg  zeichnete anlässlich des Kreisjugendtages in Elsdorf fußballbegeisterte Ehrenamtliche mit Urkunden, Uhren und Bücher aus. "Alle die heute Abend ausgezeichnet werden, stellen Ihre kostbare Zeit zur Verfügung, um Andere ganz vielfältig zu unterstützen und auch das Fair-Play auf den Spielfeldern zu pflegen", betonte Detlef Reich im Rahmen der Verleihung.

Folgende Vereinsfunktioner wurden mit dem „Jugendleiter-Ehrenzeichen in Gold“ ausgezeichnet: Bernd Burmeister (MTV Wilstedt), Michael Voss (TSV Basdahl/Volkmarst).

Das „Jugendleiter Ehrenzeichen in Silber“ erhielten: Jörg Mußmann (SV Rot Weiß Scheeßel), Mats Baur (FC Alfstedt/Ebersdorf), Ulf Busch (TSV Oerel-Barchel), Michael Stölpe und Stephan Reinke (beide JFV Wiedau/Bothel). Leider konnten die nicht anwesenden Andreas Berulla und Oliver Joneleit (SV Rot-Weiß Scheeßel) mit dem „Jugendleiter Ehrenzeichen in Silber“ sowie Karl-Heinz Link und Helmut Link mir der “Silbernen Ehrennadel des NFV- Rotenburg" ausgezeichnet werden.

Andreas Tietjen (TSV Gnarrenburg) wurde nachträglich mit der Verleihung des DFB-Ehrenamtspreises ausgezeichnet. Matthias Gerdes (Trainer der U-15 JSG Wörpetal) und Nico Tietjen (Trainer der U-18 des JFV Concordia) wurden mit dem Fair-Play-Preis des NFV-Bezirks Lüneburg überrascht.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 20.05.2018