20.11.2018

Einbrüche in Umkleidekabinen

Autor / Quelle: Günter Sievers, Vorstand

Aus gegebenem Anlass informieren wir über die gestiegene Anzahl der verübten Einbrüche in Umkleidekabinen von Mannschaften und Schiedsrichter während des laufenden Spielbetriebes.

Allein am vergangenen Wochenende haben sich im NFV-Kreis Rotenburg/W. an zwei verschiedenen Spielstätten Straftaten ereignet, wobei die Täter gewaltsam in die Umkleidekabinen eingedrungen sind, die dort abgelegten Kleidungsstücke der spielenden Mannschaften bzw. der leitenden Schiedsrichter nach Wertsachen durchsuchten und abschließend unerkannt entkamen.

Wir bitten daher die Vereine um erhöhte Aufmerksamkeit, die Sensibilisierung aller Sportler und Veranlassung von entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen. Geben Sie den Einbrechern keine Chance und lassen Sie niemals Wertsachen, Schlüssel oder persönliche Dokumente unbeaufsichtigt in den Räumlichkeiten zurück!

Grundsätzlich wird zudem geraten, jeden Diebstahl zur Anzeige zu bringen und auffällige Beobachtungen in diesem Zusammenhang der örtlichen Polizei zu melden.

In der Hoffnung auf erfolgreiche Präventionsmaßnahmen verbleibe ich

mit sportlichen Grüßen.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 11.12.2018