30.07.2021

Große Überraschung beim TSV Iselersheim

Autor / Quelle: Joachim Hake / Günter Sievers, NFV-Kreisvorstand

Foto: Ralf G. Poppe

Eine gelungen Überraschung kann der TSV Iselersheim vermelden. Der kurzzeitig sprachlose 1. Vorsitzender Thorsten Schwarz wurde vor dem Freundschaftsspiel der S40 des TSV Iselersheim gegen den Bremervörder SC mit dem DFB-Ehrenamtspreis 2020 ausgezeichnet. Besonders ist diese Übergabe auch deshalb, da Thorsten selber Spieler beim BSC war und damit dieses Freundschaftsspiel den bestmöglichen Rahmen bot.

Ein vollkommen überraschter und freudestrahlender Thorsten Schwarz (Blacky) nahm den Preis an und bedankte sich beim NFV Kreisvorsitzender und –ehrenamtsbeauftragter Uwe Schradick, seiner Mannschaft und den Anwesenden. Sein besonderer Dank galt aber seiner Familie, denn ohne die geleistet Rückendeckung und Unterstützung wäre dieser Einsatz nicht möglich gewesen.

Neben der DFB-Urkunde wurde vom NFV Kreisvorsitzender und –ehrenamtsbeauftragter Uwe Schradick auch die DFB-Uhr überreicht. In seiner Rede betonte Uwe Schradick das vorbildliche Engagement mit dem es Thorsten Schwarz gelungen ist, den TSV Iselersheim nach Jahren ohne Fußballmannschaft im Seniorenbereich zurück auf die Fußballbühne zu hieven. Er sprach seine Anerkennung für den tollen vereinseigene Platz aus, der den unermüdlichen Einsatz von Thorsten Schwarz mit einem überdachter Terrassenbereich, einem neuen Toilettenhäuschen, neuen Ballfangzäune und einem Mähroboter ausgestattet wurden. Nicht zu vergessen, die vielen Werbebanden und Trainerbänke die einem Monsun standhalten.

Die Fußballabteilung des TSV zeichnet sich durch eine dynamische Entwicklung auf. Nach Jahren ohne gemeldete Mannschaft im Herrenbereich, wurde erst die S 40 und später dann die 1. Herren, von Thorsten Schwarz ins Leben gerufen und mit Leben gefüllt. Der erste Erfolg war der Aufstieg der Herren in die 3. Kreisklasse nach der Saison 2018/2019.

Dazu sind in diesem Jahr, zum ersten Mal, drei Schiedsrichter für den TSV aktiv.

Deutlich zeigt sich sein unermüdliches Engagement auch in Coronazeiten. Seine Mühen, um das Übertragen der Krankheiten bei Ausübung und beim Erleben unseres Sportes zu unterbinden, sind besonders hervorzuheben. Das Konzept war leicht verständlich und wird durch klare Kommunikation und Beschilderung leicht begreiflich umgesetzt.

Hier ein Überblick der ehrenamtlichen Aktivitäten:

Aufgaben im Verein: aktuell 1. Vorsitzender
Werdegang im Verein: Im Verein seit 27 JAHREN
Spieler Herren seit 1994
Spieler S40 seit Saison: 2016/2017 (und Initiator)
Stellv. Jugendobmann Februar 2007 bis Februar 2011
Jugendfußballobmann Februar 2011 bis März 2017
Seit dem 03.02.2017 ist Thorsten Schwarz 1. Vorsitzender.

Ohne Torsten wäre der TSV Iselersheim sicherlich bis heute nicht zurück, als rundum aktiver Verein, im Fußballkreis Rotenburg Wümme.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 22.09.2021