02.02.2020

NFV-Funktioner/innen trafen sich zur jährlichen Winterwanderung in Sottrum

Autor / Quelle: Joachim Riegel (Presseausschuss)

Der NFV-Kreis Rotenburg sagt Dankeschön und hatte aus diesem Anlass am 01.02.2020 alle aktiven und ehemaligen Funktioner/innen samt Partner zur traditionellen Winterwanderung geladen.

Bei der Eröffnungsansprache konnte der stellvertretende Kreisvorsitzende Peter Krüger unter den Teilnehmern auch die Ehrenmitglieder Günter Meyer, Inge und Friedrich Rathjen sowie Manfred Villbrandt begrüßen.

Für die Planung und örtliche Koordination der diesjährigen Winterwanderung zeichneten sich vom Qualifizierungsausschuss Andre Bischof und Hans–Jürgen Kotteck samt Ehefrau Anke verantwortlich. Andre Bischof informierte die Teilnehmer/innen über den organisatorischen Ablauf. Nach der gemeinsamen Kaffeetafel absolvierten die Anwesenden mit Bollerwagen und Verpflegung einen Fußmarsch durch die Sottrumer Umgebung. Zu den Anlaufpunkten gehörte auch ein Besuch des Heimathauses Sottrum, wo Erich Schnackenberg vom örtlichen Heimatverein Einblicke rund um das Gelände und die Räumlichkeiten des Heimatvereins gewährte.

Begleitet vom regnerische Wetter und fast frühlingshaften Temperaturen kehrte die Gesellschaft abschließend im Gasthaus Fischer's Bauerdiele ein und konnten sich am deftigen Grünkohlessen erfreuen.

Im weiteren Verlauf der Veranstaltung unterstrich der NFV-Kreisvorsitzende Uwe Schradick nochmals die Wichtigkeit des Ehrenamts und den damit verbundenen Spaß an der schönsten Nebensache der Welt. So stellte der Vorsitzende auch die neu gewonnenen Mitarbeiter in den jeweiligen Ausschüssen des NFV-Rotenburg vor. Höhepunkt seiner Ausführungen waren die abschließenden Ehrungen von verdienten Funktionern, die über viele Jahrzehnte den Fußball auf Kreisebene prägten. Ein ausführlicher Bericht folgt demnächst auf der Homepage.  

In geselliger Runde mit zahlreichen Anekdoten aus der jüngeren und älteren Vergangenheit sowie den aktuellen Ereignissen des Bundesligaspieltages klang dann die gelungene Winterwanderung aus. Bei der Verabschiedung brachten die diesjährigen Teilnehmer bereits ihre Vorfreude auf die Winterwanderung 2021 zum Ausdruck.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 17.02.2020