18.08.2021

NFV-Konfliktlots*in für den NFV-Kreis Rotenburg gesucht

Autor / Quelle: Oliver Stahs (Kreisvorstand), NFV

Ausschreibung zur Teilnahme an kostenloser Zertifikats-Ausbildung

Der Niedersächsische Fußballverband baut mit Unterstützung des LandesSportBundes Niedersachsen sein Engagement im Bereich Anti-Diskriminierung und Gewaltprävention kontinuierlich aus. Daher sucht der NFV engagierte Personen in ganz Niedersachsen, die sich als regionale NFV-Konfliktlots*innen für einen fairen, vorurteils- und gewaltfreien Amateurfußball einsetzen und die Vereine und Mitglieder flächendeckend beraten und unterstützen.

Der NFV bietet die Teilnahme an einer kostenlosen Zertifikats-Ausbildung an, um im Anschluss als Mitglied eines motivierten Teams die Fußballplätze als Orte der respektvollen Begegnung, der Fairness, des Zusammenhalts und der Vielfalt langfristig und nachhaltig zu stärken.

Die Ausbildung findet an zwei Wochenenden in der NFV-Akademie in Barsinghausen statt. Folgende Ausbildungstermine sind geplant: 16./17. Oktober 2021 und 30./31. Oktober 2021

Wir haben euer Interesse geweckt und ihr möchtet NFV-Konfliktlots*in für den NFV-Kreis Rotenburg werden? Dann meldet euch bitte schnellstmöglich, jedoch spätestens bis zum kommenden Sonntag, den 22. August 2021 per E-Mail (uwe.schradick@--no-spam--nfv-rotenburg.de) oder telefonisch (04281 7173322) bei unserem Kreisvorsitzenden und -ehrenamtsbeauftragten Uwe Schradick.

Weitere Informationen zum kostenlosen Ausbildungsangebot regionaler NFV-Konfliktlots*innen findet ihr hier: Ausschreibung NFV-Konfliktlots*in

 

 

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 22.09.2021