09.09.2020

Sichtung des Jahrgangs 2009 im Stützpunkt Zeven

Autor / Quelle: Joachim Riegel, Presseausschuss

45 talentierte Spieler/innen des Jahrgangs 2009 aus 13 Vereinen (JSGs u. JFVs) wurden am vergangenen Montag im Stützpunkt Zeven gesichtet.

Die DFB-Stützpunkttrainer Andreas Kierath, Lukas Ringen, Hendrik Lemke und Kreisauswahltrainer Raschid Douglas ließen die 45 talentierten Spieler in kleinen Mannschaften spielen, um so ihr spielerisches Können zu präsentieren. „Dadurch können wir auch Spieler sehen, die ihr Talent noch nicht bei einer Sichtung zeigen konnten“, so Andreas Kierath. 12-14 Spieler werden dem Stützpunkt Zeven zugeordnet, wobei am vergangenen Montag schon 8 Spieler nominiert wurden.

„Einige Spieler haben sich auch schon sehr gut in den einzelnen Spielen gezeigt. Am kommenden Montag erfolgt dann die letzte Sichtung in Zeven, bei der die letzten Plätze für den Stützpunkt vergeben werden. Die übrigen Akteure kommen dann in die Jahrgangsmannschaft der ROW-Kreisauswahl, wobei wir auch weiterhin die talentierten Spieler in den Punktspielen sichten", so die Aussagen der Trainer.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 21.09.2020