06.09.2020

Sparkassen-Cup 2020 in Ostereistedt

Autor / Quelle: Joachim Riegel (Presseausschuss)

Am heutigen Sonntag fand in Ostereistedt der traditionelle Sparkassen-Cup für U12-Mannschaften statt.

Der FC Ostereistedt/Rhade hatte bei diesem Sichtungsturnier eine hervorragende Organisation abgegeben. Das Organisationsteam um Andreas Kierath und Lukas Ringen mit ihren 40 Helfern hatten im Vorfeld ein optimales Corona-Konzept in Absprache mit dem Gesundheitsamt Bremervörde und dem Ordnungsamt Selsingen durchgeführt. „Wir haben in mehreren Arbeitsgruppen den Sparkassen-Cup somit optimal vorbereitet. Es freut uns, dass alles so gut am heutigen Tag geklappt hat", so Andreas Kierath.

Bei guten Wetterverhältnissen fanden sich insgesamt nur 11 Teams aus dem gesamten NFV-Kreis Rotenburg zu den Vormittagsgruppenspielen auf dem Sportgelände ein. Gleichzeitig wurden durch die Jahrgangstrainer des Qualifizierungsausschusses im NFV-Kreis Rotenburg (Hans-Jürgen Kotteck, Raschid Douglas und Jonas Ringen) und des DFB-Stützpunktes Zeven (Andreas Kierath, Lukas Ringen und Hendrick Lemke) talentierte Spieler für weitere mögliche Fördermaßnahmen im Stützpunkt Zeven und der jeweiligen Jahrgangskreisauswahl gesichtet.

In Ostereistedt wurden 110 Spieler/innen gesichtet, wobei maximal 12-16 Spieler zum Stützpunkttraining eingeladen werden. Spieler/innen die für NFV-Jahrgangsmannschaft gesichtet wurden bekommen ihre Einladungen zum Training per E-Mail.

Nach Abschluss der Gruppenspielen wurde der VfL Sittensen (27:2 Tore und 15 Punkte) Gruppensieger in der Gruppe A und die JSG Gnarrenburg Sieger in der Gruppe B (8:1 Tore und 12 Punkte). Die Gruppensieger erhielten Spielbälle.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 21.09.2020