28.11.2019

Stefan Mahnken vom SV Hamersen für vorbildliches ehrenamtliches Engagement geehrt

Autor / Quelle: Joachim Riegel (Presseausschuss)

Während des Vereinsdialogs beim SV Hamersen nutze Uwe Schradick (Kreisvorsitzender und Kreisehrenamtsbeauftragter) die Gunst der Stunde und zeichnete Stefan Mahnken für sein vorbildliches ehrenamtliches Engagement zusammen mit dem anwesenden NFV-Verbandspräsident Günter Distelrath mit einer DFB-Uhr sowie einer Urkunde aus.

Jährlich werden dem Vorstand des NFV-Kreis Rotenburg von den angeschlossenen Vereinen diverse Ehrungsvorschläge für Vereinsfunktioner unterbreitet damit deren herausragendes Engagement auch außerhalb der Vereine entsprechend gewürdigt wird.

Stefan Mahnken ist eine tragende Säule im SV Hamersen. Seit seiner Kindheit ist er dem Verein treu geblieben und mittlerweile seit über 40 Jahre aktives Mitglied.

In seiner aktiven Fußballlaufbahn durchlief Stefan alle Jugendmannschaften, spielte in der ersten und zweiten Herren und kickt aktuell in der Alten Herren vom SV Hamersen sowie in der S40 der Spielgemeinschaft TI/HA/SI. Neben zahlreichen Meistertiteln und Aufstiegen im Herrenbereich und der Alten Herren nahm er dieses Jahr mit der S40 an der Niedersächsischen Meisterschaft teil.

Von 2002-2014 wirkte Stefan zudem aktiv als zweiter Vorsitzender des SV Hamersen mit und übt seit 2014 das Amt des Jugendwartes aus. Eine besondere Anerkennung verdient seine Tätigkeit in der Jugendarbeit des VfL Sittensen (Jugendspielgemeinschaft mit dem SV Hamersen).

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 06.12.2019