17.05.2018

Talentförderung für Jungschiedsrichter im NFV – Rotenburg

Autor / Quelle: Joachim Riegel, Presseausschuss

Es ist ein langer Weg bis an die Spitze

Der NFV – Rotenburg geht bei der geplanten Nachwuchsförderung für Schiedsrichter neue Wege

 

Der Kreisschiedsrichterausschuss des NFV- Rotenburg fördert junge Schiedsrichter für höhere Aufgaben. Unter der Leitung von Lucas Lemke, Ronny Jenchen und Calvin Dieckhoff wird ein umfangreiches Ausbildungsmodul erstellt, zu denen Regelkenntnis gehören, die formelle Gespräche und theoretische Leistungsprüfungen sowie praktische Lehreinheiten beinhalten

Bei insgesamt sechs Ausbildungseinheiten die jeweils in Selsingen und Rotenburg stattfinden werden 19 Talente aus16 Vereinen des NFV - Rotenburg für den höheren Schiedsrichterbereich vorbereitet und gut ausgebildet.Mit dem Helsentest(ein Bezirksschiedsrichter- Lauftest)bekamen die Schiedsrichtertalente schon einen Einblick was auf sie später zu kommen kann, so Calvin Dieckhoff.

Wir planen dass diese Schiedsrichter zwei Jahre diesem Förderkreis angehören und sich das nötige Wissen aneignen, damit sie dann höherklassig eingesetzt werden können, so Ronny Jenchen. Aus diesem Förderkreis steigt Steffen Nabert in die Bezirksliga auf.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 07.09.2018