27.02.2019

U-12 des JFV Union 18 neuer Titelträger bei der Hallenkreismeisterschaft- Futsal

Autor / Quelle: Joachim Riegel, Presseausschuss

U-12 des VFL Sittensen holt den Vize- Titel.

Die U-12 des JFV Union 18 sind die neuen Titelträger im Futsal, und sicherten sich das Ticket zur Bezirksmeisterschaft am 10.März in Rotenburg.

Die Finalrunde war an Spannung nicht zu überbieten, denn die Konkurrenten VFL Sittensen und der Heeslinger SC spielten ein klasse Turnier, doch die U-12 des JFV Union 18 fuhr vier Siege gegen den JFV Wiedau/Bothel, JSG Ummel,SG Geestequelle und Heeslinger SC dank einer guten Defensivarbeit ein. Der VFL Sittensen gewann mit 1:0 gegen den neuen Titelträger und sicherte somit die Vizemeisterschaft.

Der Heeslinger SC gewann sein Auftaktspiel mit 2:0 gegen die SG Geestequelle,und gegen den VFL Sittensen erreichte man nur ein 0:0, der JFV Wiedau/Bothel wurde mit 1:0 besiegt und im letzten Gruppenspiel gewannen die Heeslinger gegen die JSG Ummel mit 7:0. Der VFL Sittensen startete mit zwei Remis (0:0) gegen die JSG Ummel und den Heeslinger SC, gegen die SG Geestequelle wurde mit 3:0 besiegt und gegen den JFV Union 18 gelang ein 1:0 Erfolg, es reichte jedoch nicht zur Kreismeisterschaft.

Der JFV Wiedau/Bothel (6 Pkt und 4:3 Tore), die JSG Ummel (2 Pkt und 1:11Tore) und die SG Geestequelle belegten Platz vier bis sechs bei der diesjährigen Endrunde in Zeven. Wir haben heute bei der Endrunde spannende, faire Spiele gesehen, mein Dank geht an die Trainer, Betreuer und Eltern, beim Ausrichter dem SV Viktoria Oldendorf, sowie bei den Schiedsrichter bei der Durchführung der Endrunde in Zeven, so Staffelleiter Volkhard Tamke.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 14.03.2019