04.01.2020

Vereine erhalten Bonus für Schiedsrichter-Plus

Autor / Quelle: Joachim Riegel (Presseausschuss) u. Mats Baur (KSO)

Der SC Bade, SV Jeersdorf und der SV Kuhstedtermoor wurden aufgrund des gemeldeten Schiedsrichterüberschusses überraschend mit Anerkennungsprämien bedacht.

Der Vorstand des NFV-Kreis Rotenburg hat sich in den vergangenen Jahren verstärkt mit dem Thema "Schiedsrichterfehl" beschäftigt und ist zu der Überzeugung gekommen, auch das positive Engagement von Vereinen zur Gewinnung von Schiedsrichtern zu honorieren.

In diesem Zusammenhang informiert der Kreisvorstand auf diesem Wege über folgende Regelung:

- Vereine mit einem über dem Soll geforderte SR erhalten 100,- €.
- Vereine mit mehr als einem über dem Soll geforderte SR erhalten zusätzlich je SR 50,- €.

Dieses ist als Ansporn für die Vereine zu werten und somit auch das Schiedsrichterwesen mit Meldungen für die jährlichen Schiedsrichterausbildungen zu unterstützen. Diese Prämien erhalten für die Saison 2018/2019, in der das Schiedsrichter-Soll (erfreulicherweise um zwei Schiedsrichter) überschritten wurde, der SC Bade, SV Jeersdorf und der SV Kuhstedtermoor.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 03.08.2020