20.02.2018

VFL Sittensen U9-Sieger der HKM in eigener Halle ohne Gegentor

Autor / Quelle: Joachim Riegel, Presseausschuss

Am 17.02.2018 fand in der Turnhalle in Sittensen die Abschlussrunde der U9 statt.

Vor einer gut gefüllten Kulisse wurden die Kinder begeistert angefeuert. Die Sympathisanten hatten Trompeten und Rasseln dabei. Natürlich wurden die Kinder auch stimmlich unterstützt. Bei jedem Tor kam frenetischer Jubel auf. Lange Zeit waren zwei Mannschaften gleichauf: VFL Sittensen und SG Geestequelle. Im entscheidenden Spiel gewann der VFL Sittensen gegen die SG Geestequelle nach einem konzentrierten Spiel mit 2:0. Das war schon die Vorentscheidung. Staffelleiter Christian Rathjen ließ es sich nicht nehmen persönlich das Turnier zu begleiten und die Siegerehrung durchzuführen. Er zeigte sich von dem Niveau der Kinder begeistert. Jedes Kind bekam eine Medaille und etwas Süßes zum Naschen. Den sechsten Platz erreichte der Bremervörder SC, fünfter wurde die JSG Fintau. Vierter Sieger wurde der JFV Wiedau Bothel. Den dritten Platz erkämpfte sich SV RW Scheeßel. Zweitplatzierter wurde die SG Geestequelle. Sieger in eigener Halle wurde der VFL Sittensen. Sie setzten sich durch ohne ein Gegentor zu bekommen und erzielten 13 Punkte. Mit gebührendem Abstand folgte die SG Geestequelle mit 8 Punkten und 3:2 Toren. Für die SG Geestequelle spielten Lukas Wussow, Dominik Lück, Joris Grüthusen, Jari Krooß, Noah Schult, Colin Pinkall, Lennard Wilkens, Jonna Parey und Jonte Riggers. Für den Hallenkreismeister VFL Sittensen spielten Luis Bucher, Mattis Elia Wichern, Tjorven Pascal Herzberg, Lennox Marlon Hadler, Felix Jürgen Fitschen, Lias Kaiser, Moritz Meyer, Marten Reese und Hannes Hollmann.

 

 

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 20.05.2018